Zertifikat über die Befähigung für die Tätigkeit als zusätzliche Betreuungskraft nach § 43 b  SGB XI (ehemals § 87 b). Teilnahmebescheinigung des Bildungsträgers.
Teilnahmebedingungen: wünschenswert, aber nicht Bedingungen sind Erfahrungen in der Betreuung von behinderten und kranken Menschen durch ehrenamtliche Tätigkeiten, durch das FSJ, den Zivildienst und den Bundesfreiwilligendienst.

Weiterbildungsinhalte

1. Basismodul (100 Unterrichtsstunden)
Grundkenntnisse der Kommunikation und Interaktion
Grundkenntnisse der Demenzerkrankung
Grundkenntnisse über Pflege und Pflegedokumentation
Erster Hilfe Kurs
2. Betreuungspraktikum (15 Tage)
3. Aufbaumodul (100 Unterrichtsstunden)
Vertiefung Kenntnisse der Kommunikation und Interaktion
Rechtskunde
Hauswirtschaft und Ernährungslehre
Beschäftigungsmöglichkeiten und Freizeitgestaltung
Bewegung für Menschen mit Demenz
Kommunikation und Zusammenarbeit im Pflegeteam